Robotic Process Automation

RPA Quick Check

Sie interessieren sich für Robotic Process Automation (RPA) und möchten wissen, ob sich Ihr Prozess für einen RPA-Einsatz eignet? Dann verschaffen Sie sich mit unserem RPA Quick Check einen ersten Eindruck über die RPA-Tauglichkeit und die Komplexität Ihres Prozesses.


Vielen Dank für Ihre Anfrage.

In Kürze erhalten Sie eine Auswertung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Herzlichen Willkommen beim RPA Quick Check!

Ermitteln Sie durch die Beantwortung von nur 7 Fragen, ob sich ein RPA-Einsatz für Ihren Prozess eignet!

Frage 1: Zu wieviel Prozent basiert der Ablauf Ihres Prozesses auf fest definierten Regeln?

Wenn die Regeln nicht ausreichen und Ihre Mitarbeiter Entscheidungen im Prozessablauf treffen müssen, dann ist ein niedriger Prozentwert auszuwählen.

Bitte eine Option auswählen.

Frage 2: In welcher Form liegen in Ihrem Prozess die Eingabedaten vor?

Strukturiert: Die Daten liegen in digitaler und maschinenlesbarer Form vor, zum Beispiel in einer Tabelle. Unstrukturiert: Die Daten werden zum Beispiel aus eingescannten PDF-Dokumenten/-Bildern gewonnen oder stammen aus E-Mails.

Bitte eine Option auswählen.

Frage 3: Wie erfolgt in Ihrem Prozess die Dateneingabe?

Bei einer standardisierten Eingabe sind die Daten immer an einer festdefinierten Stelle vorzufinden. Beispiel: Auf einem Lieferschein stehen das Datum und die Adresse immer an der selben Position.

Bitte eine Option auswählen.

Frage 4: Welche Aussage trifft auf Ihren Prozess zu. Der Prozess ist…

Ein Prozess ist (halb-)automatisiert, wenn zum Beispiel Makros und Skripte eingesetzt werden.

Bitte eine Option auswählen.

Frage 5: Ist zu erwarten, dass sich der Prozess in den nächsten 6 Monaten verändert?

Beispiel: In absehbarer Zeit wird eine aktuell verwendete Software durch eine neue Software abgelöst.

Bitte eine Option auswählen.

Frage 6: Wie viele verschiedene Applikationen werden in Ihrem Prozess verwendet?

Beispiele für Applikationen: MS Excel, MS Outlook, PDF-Reader, Web-Browser, SAP, etc.

Bitte eine Option auswählen.

Frage 7: Wie viele Prozessschritte beinhaltet Ihr Prozess?

Als Prozesschritt wird eine wechselnde Ansicht/Fensterwechsel auf dem Bildschirm verstanden. Beispiel: Eingabe der Login-Daten auf einer Website (1. Schritt), anschließendem Aufbau der geladenen Seite (2. Schritt), Absprung in einen Menüpunkt (3. Schritt) usw.

Bitte eine Option auswählen.

Sie haben es fast geschafft!

Frage 8: In welcher Abteilung sind Sie in Ihrem Unternehmen beschäftigt?

Bitte eine Option auswählen.

Sie haben es fast geschafft!

Frage 9: Welcher Branche gehört Ihr Unternehmen an?

Bitte eine Option auswählen.

Glückwunsch!

Das war es auch schon. Mit Angabe Ihrer E-Mail Adresse erhalten Sie Ihre Auswertung.

*) Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System (oder vergleichbar) gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Bitte eine Option auswählen.

RPA: Process Automation for People

Kennen Sie in Ihrer Organisation wiederkehrende Prozesse und Arbeitsschritte, die wichtige Ressourcen binden? Möchten Sie Ihre Fehlerquote senken, Ihre Prozessqualität erhöhen und Ihren Mitarbeitern mehr Freiraum für werthaltige Arbeit schaffen?

Steigen Sie ein in die Welt von RPA und identifizieren Sie mit uns Ihre Einsatzmöglichkeiten.

So profitieren Sie von RPA

  • icon-image

    Prozessqualität erhöhen

  • icon-image

    Neue Kapazitäten gewinnen

  • icon-image

    Produktivität steigern

  • icon-image

    Fehlerquoten senken

  • icon-image

    Kosten reduzieren

  • icon-image

    Arbeitnehmer­motivation steigern

Anwendungen

  • DB
  • EXCEL
  • IE
  • WWW
  • OUTLOOK
  • PDF
  • IT
  • SAP
  • WORD
  • XML

Workshop

Mit unserem Workshop erhalten Sie einen Eindruck, wo Ihre Chancen liegen, RPA in Ihrem Unternehmen zu nutzen. Sie kennen die Vor- und Nachteile von RPA und haben eine Entscheidungsgrundlage, ob ein RPA-Projekt für Sie Sinn macht.

Dauer: 1 Tag
Ort: bei Ihnen vor Ort
  • Fachliche Einführung in RPA
  • Anwendungsbereiche finden
  • Potenziale einschätzen
  • Anforderungsaufnahme
  • Prozessanalyse
  • POC definieren

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System (oder vergleichbar) gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Anwendungen

RPA in Action: Ein Softwareroboter für schnelle Controlling-Reports

Das Controlling ist eine Schnittstelle zwischen Rechnungswesen und dem Management. Neben Forecasts und Mitwirken an diversen Abschlüssen gehört das Reporting an das Management zum Tagesgeschäft. Augenscheinlich scheinen individuelle Reports nicht standardisierbar zu sein. Wir haben ein Weg gefunden diese Hürde zu überwinden.

RPA in Action: Ein Softwareroboter für schnelle Controlling-Reports

Ein Onboarding-Prozess neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betrifft in der Regel diverse Unternehmensbereiche. Die Personalabteilung legt Stammdaten an, die IT bestellt das notwendige Equipment, während das Facility-Management Zugangskarten und notwendige Schlüssel beschafft. Dass einzelne Prozessschritte oftmals in verschiedenen Systemen ausgeführt werden und immer wieder Stammdaten angelegt werden müssen muss nicht mehr sein. RPA macht diesen Prozess effizienter ohne Schnittstellen.

Ihr Ansprechpartner

Jörg Reimann